mehr von mir

Ich Thomasius, alias Thomas Tiefenbacher wurde 1959 genau 39 Tage vor Weihnachten in Maria-Luggau, einem kleinen Ort in Kärnten, geboren. Als ältester von acht Kindern wuchs ich am elterlichen Bauernhof auf und beschäftigte mich schon in meiner Kindheit mit Zauberei.  Nach Ende der Volks- und Hauptschule absolvierte ich eine kaufmännische Lehre in Lienz (Osttirol), wechselte dann aber die Berufsbranche und nahm die Arbeit bei einer Seilbahn im Kleinwalsertal auf.                     Theaterspiel, Regie und Zauberei, das waren meine Steckenpferde. Durch Zufall lernte ich einen Berufszauberkünstler aus der Schweiz kennen, der mir einen kleinen Zauberkasten schenkte. Meine Freude war riesig, denn eine geheimnisvolle Welt öffnete sich für mich und von diesem Zeitpunkt an waren Zauberkunsstücke, humorvoll präsenetiert, meine liebsten Geschenke bei verschiedenen Anlässen. Meine erste Zauberschau vor einem größeren Publikum wagte ich 1988 und nach einem weiter erfolgreichen Auftritt in einem Hotel wurde das Bedürfnis geboren, mehr in Sachen Zauberei zu tun.

buab

Meine besondere Art der humorvollen Präsentation fand ich dadurch, dass ich oft auf mich allein gestellt war, viele Tricks selbst ausprobierte und wenig Vergleichsmöglichkeiten mit anderen Zauberkünstlern hatte.

kinder
würfel

Zahlreiche Auftritte im In- und Ausland ließen den Namen Thomasius in vielen Orten ein Begriff werden. Durch einstudieren neuer magischer Tricks und Spielerein und ständiges Üben entstanden mittlerweile mehrere Programme, bei denen Erwachsene und Kinder verzaubert werden.

1989
stelzen